Startseite

Aus echten zerfetzten Euro-Scheinen und der Zwei-Euro-Münze schafft der Künstler Enrico Garbelmann wirkungsvolle Collagen.

Unbezahlbare Werte wie Gesundheit und Liebe, Glück, Verbundenheit und Sinnlichkeit spiegeln sich symbolisch in Herz, Kleeblatt, Zylinder, Notenschlüssel, Paragraphenzeichen und zahlreichen weiteren Motiven wieder.

Viele kennen den Satz „Guter Rat ist teuer!“
Doch mit Enrico Garbelmanns Paragraphenzeichen heißt es jetzt: „Guter Rat ist unbezahlbar!“

Die Zwei-Euro-Münze bringt jedes Bundesland mit einem Bauwerk in Verbindung.
Für Niedersachsen ist es die St. Michaeliskirche seit 2014.
Ein Kranz aus Hologrammfetzen hebt die Bedeutung dieser Welterbestätte hervor.

„Nach und nach werden auch weitere unbezahlbare Münzmotive auf meinen Collagen Verwendung finden.“

Beispielsweise:

  • Kölner Dom – Nordrhein-Westfalen 2011
  • Schloss Neuschwanstein – Bayern 2012
  • Schloss Sanssouci – Brandenburg 2020

Die Collagen auf Keilrahmen befinden sich in einfachen Rahmen und haben die Maße 10×10 cm, 20×20 cm oder 30×30 cm.

Aus Verbundenheit oder als Mitbringsel … „Unbezahlbar“ und doch erschwinglich.

„Unbezahlbare Werte“ (Flyer)

Garbelmanns Motto

Schicksal glücklich lenken, durch positives Denken!

Unbezahlbar

In vino veritas!

Jeder kennt die Geste eines Redners an ein Glas zu schlagen, um Aufmerksamkeit zu wecken. 
Das Bild zeigt einen Löffel der an ein Weinglas schlägt. Als möchte der Redner damit ankündigen: „Hört zu, im Wein liegt die Wahrheit!“ 
Gerade heutzutage gehört die wahre Rede zu den unbezahlbaren Werten. 

Bildtitel: In vino veritas
Münzmotiv: je nach Bundesland 
Nach Wunsch auch ohne Münze erhältlich. 
Material: Euro-Geldfetzen aus 5ern, 20ern, 500ern 
Inspiration aus der Gastronomie. 

Kontakt